- Gründung der JF Kneitlingen-Bansleben -
.Alle Infos über die Gründung unserer Jugendfeuerwehr

.Im Jahr 1972:
Aufgrund der vielen Neueintritte in die Ortswehr Bansleben wurde zur damaligen Zeit
die erste Jugendgruppe gegründet. Diese konnte bei einer Leistungsfahrt den
1. Platz und eine Goldplakette mitbringen. Die damals schon 15-17-jährigen Jugend-
lichen bildeten nur kurze Zeit die Jugendwehr, da sie allesamt nach dem ersten Jahr
praktischen Dienstes in die akive Wehr wechselten. Zu dieser Zeit konnte die
Ortswehr Bansleben zeitweise mit zwei Wettkampfgruppen bei den Leistungs-
überprüfungen antreten. Als 1975 der große Heidebrand wütete, beorderte auch
Bansleben einige seiner jungen Kameraden zur Unterstützung.
.
.Im Jahr 1987:
Im Jahr 1986 übergab der damalige Ortsbrandmeister der Ortsfeuerwehr Bansleben,
Heinz Sante, das Kommando an Hans-Joachim Meyer. Bereits im Jahr 1987 rief dieser
eine Jugendwehr ins Leben. Im Gegensatz zu der Gründung von 1972, waren diesmal
neben Jungen auch Mädchen beteiligt und das nicht nur aus Bansleben, sondern
ebenso aus den Ortsteilen der Gemeinde Kneitlingen. Einige der Kinder verließen die
Jugendwehr bald wieder, andere kamen hinzu und so konnte leider nur zeitweise
keine komplette Gruppe gebildet werden. Daher schloss man sich für die Jugend-
feuerwehrwettkämpfe mit den Jugendfeuerwehrleuten aus Winnigstedt zusammen.

.Im  Jahr 2003:
Bei der Jahreshauptversammlung der Feuerwehr Bansleben gibt Hans-Joachim Meyer
nach über 16-jähriger Tätigkeit das Amt des Jugendfeuerwehrwartes an den
Kameraden der Ortswehr Eilum, Thomas Niemann, weiter. Kamerad Niemann leitet
seitdem die Geschicke der Jugendfeuerwehr Kneitlingen.
 
Last update:  .
.